Wichtig in Bezug auf Hunde sind folgende Eckpunkte:

  • Die Anwendung von Würgehalsbändern ohne Stopp (Zughalsband ohne Stopp) ist verboten!
    Das gilt selbstverständlich auch auf den Ausstellungen für Vorführleinen!
  • Privatpersonen dürfen in Zukunft keine Tiere mehr auf Internetplattformen anbieten!
  • Bei Tierarten mit bestehenden Qualzuchtmerkmalen muß durch laufende Dokumentation nachgewiesen werden, dass durch entsprechende Maßnahmen die Beeinträchtigung der Nachkommen reduziert und in weiterer Folge beseitigt wird.
  • Trifft unsere Dalmatiner nicht unbedingt, ist aber trotzdem ein wichtiger Punkt: das Tätowieren und die Verfärbung von Haut, Federnkleid oder Fell aus modischen oder kommerziellen Zwecken ist verboten.

Den gesamten Text kann man hier nachlesen: https://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2017/PK0274/

royalcanin

Tiermassage, Bewegungslehre an Land/Wasser und Ernährung

 Zoobio.at Petsexpert.at

 

 

 

.