Ziele und Interessen des Österreichischen Dalmatinerclubs

Der Österreichische Dalmatinerclub (ÖDaC) wurde 1971 gegründet und ist Mitglied im Österreichischen Kynologenverband (ÖKV), der wiederum Mitglied im Internationalen Kynologenverband der FCI ist, und der World Association For Dalmatians (WAFDAL).

joyce faceSein oberstes Ziel ist Förderung der Zucht gesunder, standardgemäßer Dalmatiner, deren Haltung, Verbreitung sowie deren Ausbildung.

Wir überwachen das Zuchtgeschehen in Österreich.

Die Heranbildung von verantwortungsvollen Züchtern, umfassende Zuchtberatung, die Kontrolle der Haltung der Zuchttiere und der Welpen ist uns wichtig.

Den Welpen werden international anerkannte Ahnentafeln durch FCI/ÖKV/ÖDaC ausgestellt.

Wurf- und Deckmeldungen werden in der ÖKV-Zeitschrift "Unser Hund" und auf unserer Clubhomepage veröffentlicht.

Es werden Ausstellungen veranstaltet und es finden Zuchtzulassungsprüfungen statt.

 

Dalmatiner in Not – Österreich

 

dalmiaktuell

Das Vereinsleben prägen jedoch auch andere Aktivitäten - so bieten wir bei allen unseren Sonderausstellungen ein kleines Buffet für alle unsere Mitglieder, auch für jene, die nicht ausstellen. Wir freuen uns über jedes Mitglied, dass diese Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen nützt! Die Vereinszeitschrift "Dalmatiner Aktuell" erscheint (vorläufig) einmal jährlich. Mit "Dalmatiner in Not" helfen wir Dalmatinern, die umplaziert werden müssen. Selbstverständlich stehen wir gerne für alle Ihre Fragen rund um den Dalmatiner zur Verfügung!