Dalmatiner in Not - Österreich

 

 

Ansprechperson: Ursula Voitle,
BITTE ausschließlich per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Betreff DIN oder Telefon 0664/3833736

 

"Dalmatiner in Not" (ÖdaC) dient ausschließlich zur Vermittlung in Not geratener Dalmatiner!
Wir unterstützen keines Falls deren Verkauf!
Die maximal zulässige Schutzgebühr für Dalmatiner in Not beträgt € 350,--

 

Wir ersuchen dringend um Spenden für Dalmatiner in Not!

Unser Dalmatiner in Not-Konto ist momentan auf Grund verschiedener Notfälle ziemlich leer!

IBAN: AT78 3743 1000 0033 6826  BIC: RVVGAT2B431

 

 

Dringende Vermittlung

Wir konnten für alle Dalmatiner hervorragende Plätze finden!

Auch Cooper darf bei seiner derzeitigen Besitzerin bleiben - wir werden sehen, wie es mit Lilly und Cooper in der neuen Wohnung funktioniert. Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch Lilly noch zur Vermittlung kommt. Sollte dies der Fall sein, werden wir selbstverständlich hier informieren!

Aber für unser größtes Sorgenkind "die Schüchterne", die jetzt July heißt, haben wir im letzten Moment einen tollen Platz gefunden, wo wir nach nur 24 Stunden schon die ersten Fotos bekommen haben, dass sie dabei ist sich großartig einzuleben und ihre Traumen aufzuarbeiten! Herzlichen Dank an alle, die sich so aktiv an der Suche nach einem Platz für July beteiligt haben - denn nur dieses Engagement hat es letztendlich möglich gemacht, nicht nur einen Platz, sondern einen außergewöhnlichen Platz für dieses außergewöhnliche Mädchen zu finden! DANKE!

Flauschi ist jetzt auch gut vermittelt! Und Lilly darf bei ihrer Besitzerin bleiben!

Lediglich für "Cooper" und die "Schüchterne" suchen wir noch einen Platz.

Für die "Schüchterne" haben wir derzeit aber die Hoffnung, dass wir auch für sie eine sehr gute Lösung gefunden haben. Das ist allerdings noch nicht ganz sicher. Sollten Sie sich für diese Hündin, die dringend ein ruhiges Umfeld bei Menschen mit viel Hundeerfahrung und Geduld benötigt, interessieren, ersuchen wir Sie für alle Fälle um Kontaktaufnahme!

"Cooper" ist ein zurückhaltender, sehr lieber Rüde, der gut Vertrauen aufbauen kann, wenn man sich ein bißchen Zeit für ihn nimmt. Für ihn würden wir uns jemanden wünschen, der sich die Zeit nimmt, Cooper kennenzulernen und einige Male mit ihm spazieren zu gehen, bevor er übersiedelt. Ein Interessent aus dem Weinviertel wäre also ideal.

Kontakt: Margot Nemecek nemecek.dalmatiner(at)gmx.at oder 02577/84033

 

Einzelvorstellung


jener Dalmatiner, die aus dem selben Haushalt stammen, wie die beschlagnahmten Dalmatiner im Tierheim. Für die hier vorgestellten Dalmatiner, die sich aus nachvollziehbaren Gründen noch bei ihrer Besitzerin befinden, ist der Österreichische Dalmatinerclub für die Vermittlung zuständig.

Eine Hündin konnten wir bereits vermitteln, für 2 Rüden und 2 Hündinnen suchen wir noch dringend neue Familien!

Eine audiometrische Untersuchung dieser Dalmatiner ist leider unter den derzeitigen Umständen nicht möglich!

Diese Dalmatiner müssen bis spätestens 9. Juli 2018 vermittelt sein, da sie sonst ebenfalls ins Tierheim müssen, da die Besitzerin dann ihr Haus räumen muß!

Kontakt: Dalmatiner in Not
Ursula Voitle, Email: dalmi(at)vol.at, Telefon: 0043/(0)664/3833736
Margot Nemecek, Email: nemecek.dalmatiner(at)gmx.at, Telefon: 0043/(0)2577/84033

Hier nun die Einzelvorstellungen:

schuechterne1 schuechterne3Die "Schüchterne"

Unser besonderes Sorgenkind. Sie ist ca. 7 Monate alt und nicht kastriert, sehr ängstlich! Sie lässt sich derzeit ausschließlich von ihrer Besitzerin anfassen, geht bei fremden Menschen sofort auf Distanz und verbellt, wenn sie in Räumen in die Enge getrieben wird reagiert sie panisch. Sie kennt auch kein Halsband oder Brustgeschirr. Mit viel Zeit gewinnt sie langsam Vertrauen...
Wir suchen also jemanden der Hundeerfahrung hat, in einem ruhigen Haushalt lebt und diesem armen Mädchen mit viel Geduld die Zeit gibt, die sie braucht um Vertrauen zu fassen.

 

"Lilly"

lilly1

lilly3

Ist ebenfalls eine nicht kastrierte Hündin und ca. 1 Jahr alt. Lilly hatte bereits einmal Welpen, ist ein ganz lieber Charakter, aber anfänglich auch ein bißchen schüchtern. Lilly ist auch an ein Brustgeschirr gewöhnt.

 

 

 

 

 

 

flauschy2

flauschy4

"Flauschy"

Ist ein ca. 1-jähriger Rüde. Er hat am 29.5.2018 einen Hormonchip gesetzt bekommen, der ca. 6 Monate wirkt. Auch Flauschy ist anfänglich etwas zurückhaltend, gewinnt aber sehr schnell Vertrauen. Flauschy ist ein ganz lieber Charakter, allerdings nicht erzogen - er springt z.B. gerne hoch. Flauschy ist an ein Brustgeschirr gewöhnt!

 

 

 

 

 

cooper2cooper3"Cooper"

Ist ebenfalls ein ca. 1-jähriger Rüde und ebenfalls ein "Sorgenkind". Auch Cooper wurde am 29.5.2018 ein Hormonchip gesetzt (Wirkdauer ca. 6 Monate). Cooper ist sehr ängstlich, lässt sich von Fremden nicht angreifen, sondern nur von der Besitzerin. Cooper zeigt ein ausgeprägtes Fluchtverhalten, allerdings ohne Angstbellen. Cooper ist zumindest an ein Brustgeschirr gewöhnt. Auch für Cooper suchen wir eine ruhige Familiensituation bei Menschen mit Hundeerfahrung und viel Geduld!

 

34 Dalmatiner in Not

34 Dalmatiner in Not!

Alle Dalmatiner aus dem Dechanthof sind vergeben

Im Tierheim Dechanthof / Mistelbach!
34 Dalmatiner wurden nach einer behördlichen Beschlagnahmung wegen schlechter Haltung ins Tierheim Dechanthof gebracht. Es handelt sich um erwachsene
Dalmatiner, Junghunde und Welpen.

Der ÖDaC hat dem Tierheim Dechanthof selbstverständlich Hilfe angeboten. Sowohl praktische Hilfe vor Ort, als auch rassespezifische Beratung. Von der Heimtierleitung wurde diese Unterstützung nicht angenommen, wir bekommen auch keinerlei Informationen. Wir wissen auch nicht, ob eine audiometrische Untersuchung der Dalmatiner geplant ist. Wir ersuchen deshalb um Verständnis, dass der ÖDaC keine Auskünfte über die abzugebenden Dalmatiner erteilen kann.

Sollten Sie sich für einen dieser armen Dalmatiner interessieren kontaktieren Sie bitte das Tierheim Dechanthof: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Junger Rüde im Tierheim

VERGEBEN!

Der junge Rüde wurde am 7. April 2018 von den Besitzern seines Wurfbruders aus dem Tierheim abgeholt! Wir hoffen, dass es mit den beiden Rüden gut funktioniert und sie gemeinsam nun ein schönes und glückliches Leben führen werden! ALLES GUTE!

...leider schon wieder ein junger Dalmatiner-Rüde im Tierheim :-(

Der Rüde ist 9 Monate alt, geimpft und gechippt. Er verträgt sich mit anderen Hunden, Katzen und mag auch Kinder. Kinder sollten allerdings schon etwas älter sein, da er noch recht stürmisch ist - das ist aber auch schon das einzige Problem. Allerdings wird er in seinem neuen Zuhause sowohl physisch als auch psychisch einige Betreuung brauchen.

Kontakt: 0664/2238295 Tierheim Freistadt

9mo1 9mo2

Dringender privater Notfall

amstetten1amstetten2VERGEBEN
Jetzt hat auch "Sam" eine neue Familie gefunden! Herzlichen Dank und alles Gute!

Ein 7jähriger Rüde verliert wegen einer neuen Familienkonstellation seinen Platz... er kennt und mag Kinder, ist gut erzogen und kann auch alleine bleiben.
Weitere Auskünfte unter Telefon: 0676/9553872. Bezirk Amstetten, Österreich.

 

Desmond

desmond

VERMITTELT!

Desmond musste leider doch einige Zeit im Tierheim verbringen. Jetzt konnte durch das Tierheim eine Familie für Desmond gefunden werden, die genug Zeit für ihn hat. Alles Gute für Desmond im neuen Zuhause!

...leider wieder ein Dalmatiner in Not, der sich derzeit im Tierheim befindet!

Hier eine kurze Beschreibung aus den Angaben des Vorbesitzers:

Desmond ist männlich und kastriert, geb. am 14.7.2016, weiß-braun, gechipt und alle gültigen Impfungen. Abgabegrund: Zeitmangel
Mit Artgenossen ist er meistens nett, Rüden, die ihn anpöbeln mag er nicht.
Bei seinem Vorbesitzer war er nur an der Leine, er liebt Kinder und bleibt 3-4 Stunden alleine, wenn er vorher spazieren war. Außerdem fährt gerne Auto.
Gebürstet wird er nicht gerne, lässt es sich aber gefallen, Staubsauger mag er auch nicht.
Der Vorbesitzer hatte ihn als Welpe direkt vom Züchter, Gehorsam ist super.
Anfangs ist er Fremden gegenüber ängstlich, manchmal markiert er auch in der Wohnung.
Auf jeden Fall ist er sehr temperamentvoll.

Anfragen bitte an Ursula Voitle unter 0664/3833736 oder Margot Nemecek 02577/84033

Malcolm

din ruedeVERMITTELT!

Am 30. Dezember 2017 wurde uns noch ein 6jähriger unkastrierter Dalmatinerrüde gemeldet. Ein trauriger Fall, wo wir leider nicht helfen konnten - der Rüde musste nämlich noch am selben Tag weg... lt. unseren Informationen ist er jetzt im Tierheim in Linz...

Die Zusammenarbeit zwischen der Tierschützerin, die Malcolm an die Familie vermittelt hat, wo er jetzt sofort weg musste, sowie dem Tierheim in Linz und last but not least Dalmatiner in Not vom Österreichischen Dalmatinerclub hatte Erfolg: Malcolm hat eine neue Familie in Deutschland gefunden, der Transport über die große Distanz bis in die Nähe von Köln konnte organisiert werden uns Malcolm musste "nur" 4 Tage im Tierheim bleiben - was gut ist, denn Malcolm hat ganz extrem unter der Situation gelitten...

Assa und Odessa

Assadin odessaVERMITTELT!

Aus Serbien wurden, anscheinend im November 2017 die beiden 3jährigen Hündinnen "Assa" und "Odessa" importiert. Sehr schnell stellte sich heraus, dass die Hündinnen doch nicht behalten werden können - beide Hündinnen wurden auf Kosten des ÖDaC kastriert und konnten glücklicherweise schon nach kurzer Zeit zu neuen, verantwortungsvollen Familien übersiedeln. "Assa" nach Salzburg und "Odessa" nach Vorarlberg! Herzlichen Dank dafür!

In diesem Zusammenhang bitten wir auch wieder um Spenden, dass wir auch in Zukunft unbürokratisch und möglichst schnell helfen können!

Phoebe

phoebe2Wir freuen uns, dass es mit Unterstützung und Hilfe der ganzen Familie nun doch gelungen ist, dass Phoebe in ihrem Zuhause bleiben darf.

Die weiß-schwarz getupfte Dalmatinerhündin "Phoebe", 2 Jahre alt, nicht kastriert, ohne Papiere aber geimpft und gechipt, sucht auf Grund veränderter Familiensituation eine neue Familie! Phoebe ist kinderlieb, aber nicht verträglich mit Katzen und kleinen Hunden. Derzeit lebt Phoebe in einer Wohnung.

Die maximal zulässige Schutzgebühr beträgt € 250,00.

Kontakt über Dalmatiner in Not, Ursula Voitle: 0664/3833736

Sally, Dolly, Aron

Sally und Dolly haben neue Familien gefunden. Aron ist noch auf der Suche nach einem Platz. Es wäre so schön, wenn auch Aron seinen Lebensabend nicht im Tierheim verbringen müsste.

Gleich 2 Dalmatiner-Hündinnen und 1 älterer Dalmatiner-Mischlingsrüde sind aktuell im Tierheim Klagenfurt und suchen dringend neue Familien!

Sally

ist 3 Jahre alt und kam mit ihren beiden Katzenfreunden ins Tierheim. Sally ist noch ein bißchen schüchtern und braucht Zeit um Vertrauen zu fassen. Dann ist sie sehr freundlich und verschmust. Von Sally's Vorgeschichte ist nicht sehr viel bekannt, nur, dass sie eben mit Katzen lebte und ihr Zuhause verloren hat, weil die Besitzer delogiert wurden. Sally ist somit Katzen-verträglich, bei Hunden entscheidet die Sympathie. Sally's Nummer im Tiehrheim: 18679

Link zum Tierheim - Einzelbeschreibung

sally1 sally2


Dolly

Dolly ist unglaublich schüchtern und schwer traumatisiert. Sie wurde behördlich beschlagnahmt und lernt nun im Tierheim langsam die Welt kennen und Vertrauen zu Menschen zu fassen. Dolly ist vermutlich 3 Jahre alt. Dolly sollte in ein möglichst ruhiges Zuhause, wo man ihr mit sehr viel Geduld hilft, ihre Ängste abzubauen. Ihre Tiernummer ist 18902

Link zum Tierheim - Einzelbeschreibung

dolly1 dolly2


AronAron

Aron ist ein unkastrierter Dalmatiner-Mischlingsrüde, der am 26.10.2006 geboren wurde und bereits seit dem Jahr 2013 im Tierheim ist! Viel weiß man leider nicht über Aron, ausser, das er stark vernachlässigt wurde, sogar seine Kette war fast eingewachsen! Daraus resultiert, dass Aron noch immer Berührungen im Kopf/Halsbereich sehr unangenehm sind. Aron würde so dringend ein neues Zuhause brauche, wo man ihm mit Liebe, Ruhe und viel Geduld begegnet, um wieder Vertrauen zu den Menschen zu fassen. Aron sollte in ein Zuhause mit Hundeerfahrung, wo er nicht bedrängt wird - Aron kommt von sich aus, wenn er Zuwendung möchte. Tiernummer 16996

Mucki

muckiMucki" (Nepomuk of Bitches Brew) ist vermittelt

Nepomuk of Bitches Brew ...genannt "Mucki"!

Nach Information der Züchterin wurde Nepomuk of Bitches Brew "Mucki" von Mag. Sabine Macherhammer aus dem Tierheim Sonnenhof geholt. Da Mag. Macherhammer aber schon einen Hund hat, keinen 2. Hund behalten kann/will und zudem im September übersiedelt, geht die Odyssee von Mucki weiter - ab September 2016 sucht er wieder einen neuen Platz... Wir haben leider keine zuverlässige, aktuelle Aussage, wie sich Mucki mittlerweile wesensmäßig entwickelt hat und welche weiteren Lebensumstände er benötigt. Vergabe, Informationen und Kontakt für Nepomuk of Bitches Brew "Mucki" jetzt bei Mag. Sabine Macherhammer: http://www.goodogs.at/

28.6.2016: Nach einigen Telefonaten erscheint uns nun die Situation klar.

Nepomuk befindet sich im Tierheim Sonnenhof in Eisenstadt. Er zeigt sehr stark ausgeprägtes territoriales Verhalten - und natürlich wird nach wie vor nach einem Platz für, den mittlerweile kastrierten, Nepomuk gesucht.

Allerdings, unverändert, ein Platz mit ganz besonderem Anforderungsprofil:

  • keine Kinder.
  • ideal am Land in Haus mit Garten, wo Nepumuk einmal ohne Druck zur Ruhe kommen kann
  • die Interessenten sollten auf jeden Fall Hundeerfahrung, am besten rassespezifisch haben, allerdings auch Wissen um Verhaltensmodifikation bei Hunden.

Am Sonnenhof wird - so gut es möglich ist- versucht, mit Nepomuk zu arbeiten. Dennoch ist jedem klar, dass ein Tierheim - egal wie gut und modern geführt - für einen Hund wie Nepomuk jedoch bei allen Bemühungen keine optimalen Voraussetzungen bieten kann. Nepomuk muß zuerst die Möglichkeit haben ohne Druck zur Ruhe zu kommen und braucht dann Hilfe zur Neuorientierung.

Nepomuk ist ein weiß-schwarzer, kastrierter Dalmatinerrüde und wurde am 17. September 2010 geboren.

Kontakt und Information:
Tierheim Sonnenhof, Telefon: 02687 48149 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Web: www.sonnentiere.at  oder Margot Nemecek, 02577/84033 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rigo

Rigo suchte einen neuen Platz...

Rigo darf bei seiner Familie bleiben, Wohnsituation wurde gelöst ... :-)

 

 

 

Elli

ELLI hat ihre neue Familie gefunden!

elliHerzlichen Dank an die schweizer Familie, die Elli nicht nur ein neues Zuhause geben wird, sondern auch den Club mit einer großzügigen Spende unterstützt! Herzlichen Dank auch an die zuständigen Personen von Dalmatiner in Not, für ihr Engagement und für die Organisation der Reise von Elli von Salzburg nach Vorarlberg, wo sie von ihren neuen Besitzern abgeholt wurde!

8.Juni 2016

Dusty (Dusty-D of Spotted Joy) ist ein weiss-brauner, unkastrierter 6 jähriger Rüde, der leider aufgrund beruflicher Veränderungen in der Familie und damit verbundenem Zeitmangel ein neues Zuhause sucht.

Er hat die Begleithundeprüfung 1 erfolgreich abgelegt und mit seinem Besitzer mit großer Begeisterung länger Breitensport gemacht. In den letzten Jahren ist aber die Beschäftigung mit dem Hund viel zu kurz gekommen, vieles, was er mal gelernt hat, gehört wohl dringend aufgefrischt...

Er lebt mit Kleinkindern in der Familie, kommt sehr gut mit anderen Hunden klar, liebt Menschen, kann ein paar Stunden alleine bleiben, wäre aber auch als Bürohund geeignet...ein unkomplizierter, geduldiger, freundlicher Dalmatinerrüde, der jedoch wieder mehr Beschäftigung und Auslauf braucht.

Dusty lebt noch bei seiner alten Familie im Bezirk Hartberg/Steiermark in Österreich.

 

Nähere Auskünfte beim Besitzer:

Harald Darnhofer

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0664 / 282 00 20

 

oder bei der Züchterin:

Valerie Jähnichen

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0699 / 107 699 69

Split

Split hat ein kuscheliges Körbchen gefunden

 

 Split1 Split 2

 

Dusty (Dusty-D of Spotted Joy) ist ein weiss-brauner, unkastrierter 6 jähriger Rüde, der leider aufgrund beruflicher Veränderungen in der Familie und damit verbundenem Zeitmangel ein neues Zuhause sucht.

Er hat die Begleithundeprüfung 1 erfolgreich abgelegt und mit seinem Besitzer mit großer Begeisterung länger Breitensport gemacht. In den letzten Jahren ist aber die Beschäftigung mit dem Hund viel zu kurz gekommen, vieles, was er mal gelernt hat, gehört wohl dringend aufgefrischt...

Er lebt mit Kleinkindern in der Familie, kommt sehr gut mit anderen Hunden klar, liebt Menschen, kann ein paar Stunden alleine bleiben, wäre aber auch als Bürohund geeignet...ein unkomplizierter, geduldiger, freundlicher Dalmatinerrüde, der jedoch wieder mehr Beschäftigung und Auslauf braucht.

Dusty lebt noch bei seiner alten Familie im Bezirk Hartberg/Steiermark in Österreich.

 

Nähere Auskünfte beim Besitzer:

Harald Darnhofer

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0664 / 282 00 20

 

oder bei der Züchterin:

Valerie Jähnichen

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0699 / 107 699 69

Woody

Wir freuen uns für den 12-jährige Woody, der eine neue sehr nette Familie gefunden hat.

 Woody

Lord

Der kleine Lord hat seinen Lebensplatz gefunden

Lord wurde nach Vorarlberg, zu einer Dalmatiner erfahrenen Familie vermittelt.
Wir wünschen Ihm und seiner neuen Familie Alles Gute!

 

 Lord Lord

 

Dusty (Dusty-D of Spotted Joy) ist ein weiss-brauner, unkastrierter 6 jähriger Rüde, der leider aufgrund beruflicher Veränderungen in der Familie und damit verbundenem Zeitmangel ein neues Zuhause sucht.

Er hat die Begleithundeprüfung 1 erfolgreich abgelegt und mit seinem Besitzer mit großer Begeisterung länger Breitensport gemacht. In den letzten Jahren ist aber die Beschäftigung mit dem Hund viel zu kurz gekommen, vieles, was er mal gelernt hat, gehört wohl dringend aufgefrischt...

Er lebt mit Kleinkindern in der Familie, kommt sehr gut mit anderen Hunden klar, liebt Menschen, kann ein paar Stunden alleine bleiben, wäre aber auch als Bürohund geeignet...ein unkomplizierter, geduldiger, freundlicher Dalmatinerrüde, der jedoch wieder mehr Beschäftigung und Auslauf braucht.

Dusty lebt noch bei seiner alten Familie im Bezirk Hartberg/Steiermark in Österreich.

 

Nähere Auskünfte beim Besitzer:

Harald Darnhofer

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0664 / 282 00 20

 

oder bei der Züchterin:

Valerie Jähnichen

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0699 / 107 699 69

Tischa

Tischa hat ihren Lebensplatz gefunden!

Tischuha von der Villa Justi, geboren am 21. Nov. 2002 konnte dank Dalmatiner in Not erfolgreich
vermittelt werden, nachdem ihre Besitzer sie aus gesundheitlichen Gründen abgegeben haben

Tischa fand ihr neues zu Hause in Niederösterreich bei Menschen, die auch nicht mehr ganz jung sind.
Vielen DANK dem Ehepaar, die diesen Lebensplatz für die 12 1/2 jährigen Hündin möglich gemacht haben.

 

  Tischuha

Dusty (Dusty-D of Spotted Joy) ist ein weiss-brauner, unkastrierter 6 jähriger Rüde, der leider aufgrund beruflicher Veränderungen in der Familie und damit verbundenem Zeitmangel ein neues Zuhause sucht.

Er hat die Begleithundeprüfung 1 erfolgreich abgelegt und mit seinem Besitzer mit großer Begeisterung länger Breitensport gemacht. In den letzten Jahren ist aber die Beschäftigung mit dem Hund viel zu kurz gekommen, vieles, was er mal gelernt hat, gehört wohl dringend aufgefrischt...

Er lebt mit Kleinkindern in der Familie, kommt sehr gut mit anderen Hunden klar, liebt Menschen, kann ein paar Stunden alleine bleiben, wäre aber auch als Bürohund geeignet...ein unkomplizierter, geduldiger, freundlicher Dalmatinerrüde, der jedoch wieder mehr Beschäftigung und Auslauf braucht.

Diego

Er wurde von seinem noch Besitzer durch ganz Österreich gefahren, um die NEUE Heimat zu begutachten.
Der Platz paßt, Diego fühlt sich wohl............
Dieser Vorbesitzer hat mehr als Verantwortung gezeigt.
Dalmatiner in Not sagt Danke!

 

 Diego Diego