• 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg

Junghunde - erwachsene Hunde


Immer wieder einmal suchen Junghunde (die möglicherweise noch beim Züchter sind) oder auch erwachsene Hunde aus verschiedensten Gründen einen neue Familie. Diese Dalmatiner sind keine "Dalmatiner in Not" sondern leben in einem intakten Familienverband, müssen jedoch, wenn auch ohne Zeitdruck, umplatziert werden. Sei es, weil die passende neue Familie noch nicht gefunden wurde, sie in einem Rudel leben und sich die Rudelstruktur geändert hat, oder sich die familäre Situation ändert.

Falls Sie Interesse haben Informationen bei: Margot Nemecek, Telefon: 02577/84033 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 In der Zuchtstätte "of Spotted Joy" (ÖKV-Gütesiegel) warf am 26.03.2013 die Dalmatinerhündin ÖJCH Alphadirato Inspira, ÖHZB DA 2431, weiss/braun, 2 Rüden und 3 Hündinnen, weiss/schwarz und weiss/braun, nach dem Dalmatinerrüden INTCH, SK und CZ CH Knock on Heaven Door Raul, CLP/DA/6286/08, weiss-schwarz.
Besitzer des Rüden: Ing.Eva Liskova, Pionyru 307, CZ-39002 Tabor
Besitzer der Hündin und Züchter:
Valerie & Renè Jähnichen, Eisenstrasse 60, A-3380 Pöchlarn
Telefon: 02757/48614 Mobil: 0699/10769969
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.dalmi.at

Ein Rüde sucht noch eine neue Familie!

Am 5. November 2017 wurden 8 Dalmatiner-Welpen geboren.

Nachdem es ein ungeplanter Wurf war, sind die Aufzuchtbedingungen der Welpen hinsichtlich Platz und Ruhemöglichkeiten nicht optimal.

Die Welpen, die im Wohnzimmer aufwachsen, werden aber hinsichtlich Kindern unterschiedlichen Alters und verschiedenen Tieren (erwachsene Hunde, Katzen, Papageien) hervorragend solzialisiert.

Die Welpen werden ÖDaC/ÖKV/FCI-Ahnentafeln im B-Blatt mit eingetragenem Zuchtverbot erhalten. Dies deshalb, weil zwar beide Elterntiere audiometrisch untersucht (und beidseitig hörend) sind, jedoch kein HD/ED/OD-Röntgen sowie Zuchtzulassungsprüfung vorliegen!

Die Welpen sind 2mal entwurmt, einmal geimpft und audiometrisch untersucht, sowie einmal durch den ÖDaC kontrolliert.

Kontakt zur Züchterin: Sabine Hess, 0660/7657275 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 2563 Pottenstein, Hauptstraße 43.

Für weitere Fragen steht selbstverständlich auch der ÖDaC, Margot Nemecek telefonisch unter 02577/84033 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  zur Verfügung!

Screenshot 20180121 222016klein Screenshot 20180121 222235klein Screenshot 20180121 222255klein